IG Käfertaler Vereine

Kultur im Park

 Kursangebot

  Ehrenamtsbörse

Kontakt

KaefertalNet

 

 

> Startseite

> Veranstaltungen

> Stempelpark-Fest

> Anfahrt

> Fotogalerie

 

 

 

 > Programm   > Käfertal bittet zu Tisch
 > Woher kommt der Name? 

Vereine bieten dreitägiges Programm für die ganze Familie und hoffen auf regen Besuch

Vom 15. – 17.Juni findet zum zweiten Mal das Stempelparkfest der Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine (IGKV) statt. Schirmherr ist Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

Das Fest wird am 15. Juni um 18:00 Uhr von dem Ersten Bürgermeister Christian Specht und dem IGKV-Vorsitzenden Hans Hary mit einem Fassbieranstich eröffnet. Projektleiter Peter Hofmann und das Organisationsteam der Vereine haben ein vielseitiges Programm für die ganze Familie vorbereitet. Durch die Illumination von Bäumen und Grünflächen  wird die besondere Parkatmosphäre hervorgehoben werden. Die sieben Festvereine CV Eintracht/Sängerbund, DJK, HC „Rheingold“, KG „Die Löwenjäger“, Landfrauen, SPD Käfertal und TV 1880 Käfertal servieren unter anderem Käfertaler Spargel, Pastavariationen, Matjes und Paella, Flammkuchen, Pfälzer Spezialitäten und natürlich auch Bratwurst und Steak vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie Cocktails und Longdrinks.

Auf der Bühne im Park vor dem Kulturhaus präsentieren "Grey, Black & Blond“, „Urig & Echt“, RosaKehlchen, Groove Gorillas, Guggemusik „Newwlfezza“ und der Fanfarenzug der Löwenjäger Rock, Volksmusik, Chansons und vieles mehr. Mit dabei sind weitere Chöre, Schulensembles und Tanzgruppen. Außerdem gibt es eine Ausstellung der Geschichtswerkstatt zum Thema „Käfertaler Apotheken und Drogerien“, eine Autoausstellung, einen Kindernachmittag mit Wettbewerb, Mitmachaktionen für Jung und Alt von ASB, der Käfertaler Polizei, Zirkus Paletti, Steckenpferd, dem Kinder- und Jugendheim St. Josef und dem

Jugendtreff  St. Hildegard, ein Fußballspiel zwischen dem FC Klerus und der Altherrenmannschaft des DJK sowie Infostände unter anderem zur Fernwärme und zum Klimaschutz. Bei einer Graffiti-Aktion unter Anleitung von studio68 und betreut von dem Jugendtreff Rott wird die Fassade der Toilettenanlage im Park künstlerisch gestaltet. Ferner werden unter allen Besuchern, die einen Fragebogen zum Fest ausfüllen, eine Wochenendreise für zwei Personen und andere hochwertige Preise verlost.

Unterstützt wird das Fest durch die Käfertaler Unternehmen Autohaus Fries, Baumann Dach und Wand, Fahrschule Beck, Lite-Tech, Malerbetrieb Hertlein, Malerbetrieb Mosemann, Optik Meyer, Peugeot Rhein-Neckar,  Reiseland Rihm, Restaurant Hermes, Sanitätshaus Kocher, Westfalia Möbel-Peeck und Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis am Rebstock. Außerdem bedanken wir uns bei Biodentic GmbH, Blumen Beier, Eichbaum,  Dr. Bernd Schneider & Collegen  - Fachzahnärzte für Kieferorthopädie und VR Bank Rhein-Neckar.